Geistlicher Impuls  
In einer der Kirchen, die über
der Grotte von Massabielle
in Lourdes gebaut wurden,
ist zu lesen, was für jede
Marienverehrung gelten soll:
"Par Marie à Jésus"-
"Durch Maria zu Jesus."
Der Blick auf die Gottesmutter
darf nicht auf ihr ruhen.
Immer muss er weiter gehen,
über sie hinaus.
So, wie sie das selbst bei
der Hochzeit zu Kana
ausgedrückt hat:
"Was er euch sagt, das tut."
Maria ist uns in Vielem Vorbild.
Der Blick auf sie
lohnt sich für uns
als Glaubende und Vertrauende.
Und doch ging es auch Maria
niemals um sich selbst.
Immer blieb sie im Dienst
ihres Sohnes Jesus.
   

Worte der Hl. Schrift  

 
Lesung und Evangelium vom Tag